6 beste kostenlose Mac Blu-ray Player Software 2022

Um Blu-ray Filme auf Mac abzuspielen, braucht man allgemein neben der Disc ein externes Blu-ray Laufwerk. Außerdem ist eine professionelle Blu-ray Player Software für Mac ein Muss, da gewöhnlicher Videoplayer Blu-ray nicht unterstützt.

In diesem Review schauen wir uns also 6 beste Free Mac Blu-ray Player unter der Lupe an. Die entsprechende Pro-und-Contra-Liste wird auch dargestellt. Und zum Schluss hilft die Bewertungstabelle Ihnen eine Entscheidung schnell zu treffen.

Inhalte
  • Systeme: Windows, macOS
  • Einfach zu bedienen: ★★★★★
  • Eingabe: Geschützte und selbstgemachte Blu-rays, DVDs abspielen
  • Kompatibel mit 4k Videos, MP4, MKV und anderen gängigen Formaten

Der VideoByte Blu-ray Player wurde für Blu-ray Wiedergabe auf Mac und PC gezielt entwickelt. Mit einer übersichtliche Hauptoberfläche können wir Blu-ray Disc, Blu-ray ISO, und Blu-ray Ordner einfach laden und abspielen. Die Videoqualität kann bis auf 4K ohne Frameverlust erreichen, und DTS- und Dolby Digital-Tonspur werden problemlos unterstützt.

Darüber hinaus können alle Regionalcode entfernt werden. Das bedeutet, dass Sie fast alle Blu-ray Discs mit VideoByte abspielen können, egal sie aus welchem ​​Land und welcher Region kommen.

VideoByte bietet Benutzern eine bequeme Bedienoberfläche. Audiospuren und Untertitel sind direkt auf dem Interface anpassbar. Man kann die DVD-Kapitel beliebig überspringen. Das Playback ist nach wie vor smooth und fließend. 

Tipp:
VideoByte Blu-ray Player läuft einwandfrei auf Macs mit der neusten MacOS Version oder auf MacBooks mit M-Chips. Entdecken Sie weitere nützliche Funktionen in der 30-tätigen Testversion kostenlos aus!

Pros und Kontra von VideoByte Blu-ray Player

Pros

Kontra

  • Regionalfrei und DRM-Schutz aufheben möglich;
  • Blu-ray, DVD, 4K Video verlustfrei abspielen;
  • Alle Meta-Daten wie Szenen, Kapitel, mehrere Audiospuren und mehrere Untertitelspuren beibehalten und kinderleicht wechseln;
  • Digitale Videoformate wie MP4, MKV, AVI etc. werden auch unterstützt;
  • Beschleunigungstechnologie kann viel CPUs sparen.
  • Eine überschaubare Oberfläche, wo man schnell alle Kontrolloptionen erreichen kann.
  • Keine Freeware aber kostenlos in 30 Tagen.

Video Tutorial: Blu-ray auf Mac abspielen mit dem besten BD Player

Das folgende Video zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Blu-ray auf Ihrem Mac abspielen können. Laden Sie VideoByte Blu-ray Player für Ihren Mac herunter und probieren Sie es sofort aus.

  • Systeme: Windows, macOS, Linux
  • Einfach zu bedienen: ★★
  • Eingabe: Manche kommerzielle und hausgemachte Blu-rays und DVDs
  • Digitales Videoformate unterstützt

Der VLC Media Player ist eine sehr bekannte Open-Source-Software. Diese versatile Player Software bietet Versionen für Windows, Mac, Linux bis auf Ihrem Smartphone. Neben gewöhnlichen Videoformate können DVD, CD und VCD Discs damit problemlos abgespielt werden, und ab der Version 2.0 gehören Blu-ray Discs auch dazu, aber exklusiv für schutzfreie Blu-ray Discs.

Um Blu-ray Discs auf VLC abzuspielen, benötigt man zusätzlich ein paar extra Konfigurationen zu übernehmen, inklusive ein Plug-in bzw. Beta App darauf zu installieren, was etwas umständlich und komplex ist. Außerdem kommt im Laufe der Zeit Fehler immer vor wegen der Upgrades des Blu-ray-Schutzes. 

VLC Mac

Pros und Kontras von VLC Media Player

Pros

Kontras

  • Kostenlose Blu-ray Player Software für Mac ohne Registrierung;
  • Keine Pop-up-Werbung;
  • Vielfältige benutzerdefinierte Einstellungen;
  • Bonusfunktionen für Bildschirmaufnahme, Format-Konvertierung usw.
  • Kann nur manche geschützten Blu-rays abspielen;
  • Für die Wiedergabe von Blu-Ray müssen zusätzliche Plug-Ins installiert werden;
  • Altmodisches Interface und komplizierte Bedienung;
  • Kompatibilität instabil, der Blu-ray Fehler taucht ab und zu auf;
  • Probleme wie Verzögerungen, kein Ton beim Abspielen kommerzieller Blu-ray Discs, sind häufig aufgetreten.

Hinweis:
Für diejenigen, die selbstgemachte Blu-rays kostenlos auf ihrem Mac abspielen möchten, ist VLC eine gute Wahl. Aber wenn es um kommerzielle Blu-rays geht, wäre es besser, professionelle Blu-ray Player Software mit starker Entschlüsselungsleistung wie VideoByte Blu-ray Player zu verwenden.

  • Systeme: macOS
  • Einfach zu bedienen: ★★★
  • Eingabe: Gekaufte und hausgemachte Blu-rays abspielen
  • Keine anderen Videoformate unterstützt

MacGo liefert uns zwei Versionen von Mac Blu-ray Playern, eine Pro-Version und eine Basis-Version. Die Basis-Version war vorher kostenlos, nun bietet eine 30 Tage Probe mit Wasserzeichen beim Abspielen.

Funktional kann sowohl die normale Version als auch die Pro-Version den DRM-Schutz entfernen. Aber die normale Version unterstützt weit weniger Eingabeformate und kann nur Blu-ray-Discs abspielen. Und eher geiziger Funktionsumfang: keine 4K Qualität Unterstützung, keine Untertitel-Einstellung, und relativ mangelhafte DTS und Dolby Audioqualität, Gott!

In Bezug auf Preis, um das Wasserzeichen zu entfernen kostet es allein 56,5 Euro ohne Promotion. Ein Upgrade auf die Pro-Version muss man sogar 75,95 Euro bezahlen. Für eine Player Software also ist es nicht besonders günstig.

MacGo Blu-ray Player

Pros und Kontras von MacGo Mac Blu-ray Player

Pros

Kontras

  • Kommerzielle Blu-ray Disc abspielen;
  • DTS & Dolby Digital unterstützt;
  • Bietet begrenztes Eingabeformat: Blu-ray-Ordner, ISO-Abbild oder andere Formate wie MP4, MKV sind nicht unterstützt;
  • Wasserzeichen mitten im Bild während des Abspielens;
  • 4k Bildqualität nicht verfügbar;
  • Geringe Audioqualität;
  • Keine inneren und äußeren Untertitel.

Tipp:
MacGO kann kein Video von anderen Formaten wie MP4 und MKV abspielen. Deswegen sollte man MacGo auf keinen Fall als standardmäßigen Player einstellen, sonst kriegt man Fehler beim Öffnen einer Videodatei. Wenn Sie Blu-ray, DVD oder andere digitalen Videoformate reibungslos auf dem Mac abspielen möchten, probieren Sie VideoByte Blu-ray Player mit starker Kompatibilität aus.

  • Systeme: Windows, macOS
  • Einfach zu bedienen: ★★★
  • Eingabe: Kommezielle und Homemade-Blu-rays abspielen
  • Andere Videoformate werden unterstützt

Der Leawo Blu-ray Player für Mac bietet vielfältige Funktionen zur Blu-ray Wiedergabe im Vergleich zu anderen Playern, das heißt, mehr Einstellungen für Videobild, Audio und Untertitel. 4K Videos laufen gut und DTS und Dolby Digital werden auch unterstützt.

Die Oberfläche ist relativ übersichtlich im Vergleich zu MacGo, doch direkt darauf Kapitel, Tonspur und Untertitel zu kontrollieren kann man leider nicht wie bei VideoByte. Außerdem sehen die Schriftart und Button-Icons eher unscharf aus auf meinem MacBook Pro. Das UI-Design ist also nicht so modern meiner Meinung nach.

Unerträglich ist hier nicht das Wasserzeichen, sondern die Werbung! Irgendwie taucht sie auf, beim Pausen, beim Laden, bei irgendeinem Klick. Und man kann nichts machen, sofern diese Werbung aktiviert ist. Andere Bugs merkt man auch relativ oft. Der stürzt ab, hängt, und einige Tastenkombi funktionieren einfach nicht.

Die kostenlose Testversion beinhaltet kein Ablaufdatum, was ein guter Punkt ist. Eine Pro-Version gibt es auch. Vielleicht muss man bezahlen, um all diese Bugs loszuwerden. Allerdings ist ein 1-Jahr-Abo ab 44,95 Dollar. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis würde ich also nicht sagen.

Leawo Blu-ray Player

Pros und Kontras von Leawo Blu-ray Player

Pros

Kontras

  • Blu-ray Discs von allen Regionen abspielbar;
  • Kostenlose Testversion ohne begrenzten Zeitraum;
  • Unterstützung für andere Videoformate;
  • DTS & Dolby-Tonspur sind möglich.
  • Zum Softwaredownload muss man den Newsletter von Leawo abonnieren;
  • Installation relativ langsam und Autorisierung erfordert;
  • Ab und zu hängt das Programm beim Disc Laden oder schließt sich sofort;
  • Manchmal blendet das Titelmenü einfach nicht aus;
  • Immer popt die Werbung up zum Kauf eines anderen Produktes.

Hinweis:
Obwohl Leawo ein kostenloser Blu-ray Player für Mac ist, hat er Werbung und Bugs, die beim Abspielen und Anschauen sehr störend sind. Im Gegenteil dazu kann der sichere, werbefreie VideoByte Blu-ray Player Ihnen ein komfortableres Seherlebnis bieten.

  • Systeme: Windows, macOS
  • Einfach zu bedienen: ★★
  • Eingabe: Kommezielle und Homemade-Blu-rays abspielen
  • Andere Videoformate werden unterstützt

Aurora ist eine Blu-ray Player Software für Mac, die wir vielleicht weniger kennen. Grundlegende Funktionen sind auch dabei. Beispielsweise kann man mit der Blu-ray, DVD, ISO, VCD, und HD Videos ohne Problem öffnen.

Das Highlight dieser Player Software liegt an ihre Soundqualität, da die beide TrueHD 2.1 und DTS HD 7.1 unterstützt. Das heißt, die Erfahrung sollte wie bei einem Heimkinosystem sein, abhängig von Ihren Computer Stereo Lautsprechern natürlich.

Das einzige Problem bei der Wiedergabe mit der kostenloser Testversion gibt es ein Wasserzeichen auf dem Interface. Ein weiterer Nachteil ist, dass es keine 4k-Videowiedergabe unterstützt.

Auraro

Pros und Kontras von Aurora Blu-ray Player

Pros

Kontras

  • Blu-ray Discs und DVDs trotz DRM-Schutz wiedergeben;
  • Hervorragende Audioqualität;
  • Support von Untertitel und Tonspuren mehrere Sprachen;
  • Kann als normaler Media Player verwendet werden.
  • Relativ komplizierte Bedienungen;
  • Wasserzeichen erscheint immer auf der Testversion;
  • Keine 4k-Videos unterstützt.

Tipp:
Aurora Blu-ray Player bietet Ihnen ein erstklassiges Hörerlebnis auf Ihrem Mac, aber er unterstützt keine Wiedergabe in 4k-Qualität. Für das verlustfreie Abspielen von 4k-Blu-ray wird den leistungsstarken VideoByte Blu-ray Player empfohlen.

  • Systeme: Windows, macOS
  • Einfach zu bedienen: ★★★
  • Eingabe: Manche Blu-rays abspielen
  • Manche Videoformate werden unterstützt

Wie der Name erwählt, soll Free Mac Blu-ray Player auch eine kostenlose Player-Software für Mac sein. Aber tatsächlich enthält es auch eine Pro-Version.

Die Marke lautet tatsächlich Blu-ray Master. Und wie bei MacGo, die Free-Version bietet fast nichts von Qualität im Vergleich zur Pro-Variante. Die kostenlose Version kann nur einige Blu-ray- und einige Videoformate abspielen. DTS- und Dolby-Audio werden nicht unterstützt.

Nichtsdestotrotz habe ich den heruntergeladen und auf meinem Mac getestet.  Es funktioniert auch gut bei der Blu-ray Wiedergabe, trotz geringer Video- und Tonqualität, wie gesagt, ein Upgrade ist dafür notwendig.

Bugs gibt es auch. Ein Beispiel, zeigt sich alles immer auf Englisch, trotzdem habe ich schon das Deutsch als Softwaresprache ausgewählt. Und die Links auf der Software sind alle zu englischen Seiten. Ein anderes Bug ist, beim Vollbildmodus streckt sich das Videobild automatisch und man kann es nicht einfach wiederherstellen.

Pros und Kontras von Free Mac Blu-ray Player

Pros

Kontras

  • Kostenloser Blu-ray Player für Mac;
  • Ohne Werbung;
  • Bietet ein Blu-ray-Disc-Menü.
  • Wenigere Eingabeformate;
  • Etwas niedriege Bild- und Tonqualität;
  • Bugs tauchen oft auf;
  • Wasserzeichen in der oberen linken Ecke;
  • Technische Aktualisierung ist langsam und die letzte Aktualisierung wurde 2019 eingeführt.
  • Kann einige neu erschienene Blu-ray-Film-Discs nicht öffnen.

Tipp:
Manche Mac-Benutzer können ein Upgrade dieses Programm erwerben, um alle Funktionen zu genießen. Dafür kostet die lebenslange Lizenz €57,65, während die leistungsfähigere VideoByte Blu-ray Player nur €44,99 braucht. Sie können die kostenfreie Version von VideoByte ausprobieren, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.

Oben haben wir 6 beste Mac Blu-ray Player Software überprüft, darunter sowohl völlig Freeware als auch Software mit kostenloser Testversion. Sie können auch die Unterschiede zwischen die Player in der Vergleichstabelle unten erfahren und den geeigneten Blu-ray Player für Ihren Mac auswählen.

 

VideoByte

VLC

MacGO

Leawo

Aurora

Free Mac Blu-ray Player

Systeme

Win, macOS

Win, macOS, Linux

Win, macOS

Win

Win, macOS

Win, macOS

Kommerzielle Blu-rays abspielen

Alle

Manche

Manche

Manche

Alle

Manche

Regionalfrei

Bildqualität

Verlustfrei

Hoch

Relativ gering

Hoch

Hoch

Relativ gering

Einfach zu bedienen

★★★★★

★★

★★★

★★★

★★

★★★

DTS und Dolby

Ohne Wasserzeichen

Ohne Werbung

Stabilität

★★★★★

★★★

★★★★

★★★

★★★★

★★★

Andere Formate abspielen

Preis

Ab €24.99 (bietet kostenlose Testversion)

Freeware

Ab €56,50

Freeware (Pro ab $44,95$)

Ab $19.95

Freeware (Pro ab €57,65 )

Nach meiner persönlichen Erfahrung hat die kostenlose Mac Blu-ray Player Software im Test nicht sehr gut abgeschnitten. Einige spielen keine kommerziellen Blu-rays ab, einige sind komplex zu verwenden, und einige haben Werbung und Fehler.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den kostenpflichtigen Programmen bietet VideoByte Blu-ray Player, das alle geschützten Disc bzw. kommerziellen Blu-rays, DVDs oder andere Multimedia-Dateien problemlos abspielt. Wenn Sie diese Top 1 Mac Bluray Player Software testen möchten, können Sie sie auch herunterladen, indem Sie auf die unten stehende Schaltfläche klicken.

0 0 Abstimmung
文章评分
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen