DVD in MKV umwandeln gratis ohne Qualitätsverlust Update 2022

Wollen Sie die Filmdateien von Ihrer neu gekauften DVD ins MKV-Format umwandeln, sodass sie auf anderen Geräten bzw. iPad/ Android TV abspielbar werden? Dann sind Sie auf der richtigen Seite gelandet.

In diesem Artikel stelle ich Ihnen ein tolles DVD to MKV Converter Tool vor, und zwar ist es sehr einfach zu verwenden, damit Sie Ihre DVD Filme in allgemeine MKV-Videos konvertieren schnell und verlustfrei.

VideoByte DVD Ripper
Inhalte

VideoByte BD-DVD Ripper, von seinem Namen kennen wir schon, dass dieses Tool speziell für die Formatumwandlung zwischen DVD und andere Dateien entwickelt wurde. Mit einer intuitiven UI kann man die Umwandlung umstandslos durchführen. Die Software bietet eine kostenlose Testversion mit der erledigen Sie Ihre Aufgabe sogar ohne Lizenz.

DVD auswählen

Aber wenn Sie nach anderen Einstellungsmöglichkeiten fragen, beispielsweise Bearbeitungs- oder Previewsfunkionen, seit zwei Wochen getestet sage ich Ihnen, VideoByte BD-DVD-Ripper kann tatsächlich mehr! Das ist warum der so empfehlenswert ist, und beliebt bei seinen Benutzern.

Hauptfeatures im Überblick

  • Formatumwandlung für beide normale DVDs und Blue-ray;

  • Anwendbar für online heruntergeladene ISO-Dateien;

  • Vielfältige Ausgabeformate verfügbar z.B. außer MKV auch MP4, MOV etc.;

  • Ausgabequalität auswählbar für Original, 4K, 1080P und mehr;

  • Tonspur des Videos beliebig anpassbar bzw. Verzögerung korrigieren;

  • Untertitel hinzufügen möglich;

  • Hervorragende Bearbeitungsoptionen wie Videocompressor, Filter und so weiter.

Kompatibilität

Die Software VideoByte BD-DVD Ripper bietet beide Versionen für Windows und MacOS Betriebssystem. Die soll auch problemlos auf Computer mit dem neusten Windows 11 oder auf Macs mit M-Chips ausgeführt werden.

1 Ghz CPU und 1 G RAM erfordert, das heißt, echt Basic-Hardwareanforderungen und man kann diesen Converter auf fast allen PCs/Macs benutzen.

Laden die die kostenlos Testversion herunter und probieren Sie die selbst aus. Mit der geringen Dateigröße sollte der Download auch superschnell laufen.

Schritt 1. Lädt man eine DVD-ISO/ einen DVD-Ordner

Legen Sie Ihre neu gekaufte/ausgeliehene DVD-Disk ein. Nachdem die vom Computer erkannt wurde, führen Sie den VideoByte BD-DVD Ripper aus.

Der Ripper-Schnittstelle wird standardmäßig angezeigt. Klicken Sie also oben links auf „DVD laden“, dann auf „DVD Disc laden“. Wählen die gerade erkannte Disk aus und so wird die ins Programm geladen.

DVD auswählen

Der Converter ermöglicht uns eine ISO-Datei oder den ganzen DVD-Ordner zu laden. Sie können sogar die Datei direkt von z.B. Ihrem Schreibtisch in den Converter ziehen. Es sollte auch einwandfrei laufen.

Schritt 2. Wählen Sie MKV als das Ausgabeformat

Nun sollen wir MKV als das Dateiformat für Export auswählen. VideoByte bietet uns recht eine Menge von Mediaformate an. Klicken Sie oben rechts auf den Formatname neben dem Hinweis „Alle konvertieren in“. Ein Menü wird geöffnet und zeigt all die verfügbaren Ausgabeformate.

Ausgabeformat zum Entschlüsseln der DVD auswählen

Das Format MKV befindet sich links in der Kategorie „MKV“, oder „Verlustfrei“ wenn Sie die originale Qualität des Videos behalten möchten. Man kann auch den Begriff MKV direkt in die Suchen-Box eingeben, so werden all die MKV verwandten Formate auf einmal angezeigt.

Wählen Sie das gewünschte MKV-Format aus und zurück zur Ripper-Schnittstelle.

Schritt 3. Speicherort konfigurieren und Konvertierung starten

Jetzt sehen wir, Ihre DVD ist bereit ins MKV zu rippen. Jedoch muss man noch einen Speicherort für die Ausgabe festlegen.

Unten links der Schnittstelle neben „Speichern unter“, dort wird der aktuelle Exportpfad angezeigt. Wenn Sie beispielsweise Ihre konvertierte DVD auf den Schreibtisch speichern wollen, klicken Sie auf den Ordner-Symbol daneben und wählen den Schreibtisch-Ordner aus.

Darüber hinaus kann man zusätzlich ein paar andere Einstellungen anwenden. Zum Beispiel Audiospur ändern, Untertitel zum Video hinzufügen, Videobild bearbeiten (das Zauberstab-Symbol), Videolänge schneiden (das Schere-Symbol) was auch immer. Mit dem VideoByte DVD Converter kann man echt viele Experiments durchführen.

Blu-ray Rippen-Prozess

Alles ist vorbereitet. Klicken Sie nun unten rechts auf den Umwandeln-Button und damit wird das Programm an die Konvertierung arbeiten. Nach der Formatänderung können Sie Ihren DVD -Film mit einem normalen Videoplayer öffnen und genießen.

Tipp: MKV kann auf vielen gängigen Mediaplayern unter Mac oder Windows direkt abgespielt werden, z.B. PotPlayer, VLC Media Player, Plex Player usw.

Frage 1. Warum ist MKV ein gutes Format beim DVD-Umwandeln?

Antwort: MKV ist genau wie MP4 ein Multimedia-Verpackungsformat, verfügt jedoch über eine bessere Kapselungskapazität. Das bedeutet, man kann fast unbegrenzte Spuren von Audios, Videos, Bilder und Untertitel in einer einzigen MKV-Datei reinpacken, während deren Qualität erhalten bleibt.

Technisch gesehen ist MKV ein quellenoffenes Format, und man kann daher ohne komplizierte Dekodierung MKV-Videos von DVD erstellen.

Im Vergleich zu anderen Ausgabeformate bietet MKV eine geringe Dateigröße mit relativ hoher Videoauflösung an.

Mehr erfahrenWelches Videoformat eignet sich besser fürs DVD-Rippen, MKV oder MP4?

Frage 2. Funktioniert auch das Rippen für Blu-ray DVDs?

Antwort: Ja, trotz die meisten Blu-ray DVDs kommen mit einer komplizierten Verschlüsselung, ist BD-DVD-Ripper in der Lage ein Decoding durchzuführen und danach die MKV-Konvertierung zu schaffen.

Frage 3. Geht die Umwandlung auch für DVD ISO-Abbild?

Antwort: Heutzutage lädt man auch häufig DVD-Images bzw. ISO-Abbilder aus Internet herunter. Wenn die ISO-Datei mit irgendeinem DVD-Player geöffnet und abgespielt werden kann, dann sollte sie auch umwandelbar sein durch den VideoByte Converter.

Frage 4. Brauche ich eine Lizenz, um das Programm zu verwenden?

Antwort: Strenggenommen ist der VideoByte BD-DVD Ripper keine vollständige Freeware. Doch wenn Sie den benutzen exklusiv, um Videoclips vom DVD-Film zu extrahieren und ins MKV umzuwandeln, dann ist eine Lizenz nicht notwendig. Dafür bietet die kostenlose Version genügende Funktion an.

Wenn man einen langen Film zum Beispiel den Lord of Rings in MKV konvertieren möchtet, oder wenn man all die Bearbeitungsfeatures ohne Einschränkungen verwenden will, dann lohnt es sich eine Produktlizenz zu erwerben.

Muss ich sagen, als All-in-One DVD-Converter hat VideoByte BD-DVD Ripper echt was. Mir gefällt sein UI-Design ziemlich gut. Der dunkle Modus sieht sehr cool aus. Außerdem ist die Konvertierung auch recht schnell. In ein paar Minuten kann eine komplette DVD in MKV fertig umgewandelt werden. Probieren Sie mal den aus und sagen uns Ihre Meinung dazu unten in die Kommentare. Und teilen Sie mal diesen Artikel auf andere Sozial-Media wenn Sie den hilfreich finden.

0 0 Abstimmung
文章评分
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen