Videos auf DVD brennen auf Windows/Mac 3 Methoden 2022

Kostenlos und ganz einfach lassen DVDs in Windows 10/11 mit dem eingebauten Bordmittel oder Windows Media Player kopieren und brennen. Kopiergeschützte Discs zu klonen, muss man hingegen professionelle Copy-Tools verwenden. Wie sieht die Funktionsumfang dieser Methoden aus, was man darauf achten sollte und wie läuft ein richtiger Brennprozess auf dem PC? Wir gehen alles in diesem Ratgeber einmal durch.

Inhalte

Obwohl DVD zu kopieren unter Windows keinen enormen Aufwand verlangt, doch bevor man auf die Methoden greift, sind ein paar Sache bereitzustellen.

  • DVD Rohlinge: bzw. die leeren Discs, sind den Datenspeicher, worauf Sie die Dateien kopieren möchten. Und DVD ± R sind die dabei am meisten benutzten Formate. Im Übrigen benötigt man Blu-ray Rohling, um Blu-ray-Filme zu kopieren.
  • Die originale DVD-/BD-Disc: Weitgehend kopiert man Videos und Filme Disc zu Disc. Für kommerzielle DVDs und Blu-rays muss man aber erst den DRM-Schutz umgehen.
  • DVD Laufwerks: Fürs Kopieren von DVD auf DVD benötigt man in der Regel zwei Laufwerks. Tatsächlich kann man auch den Disc-Inhalt erstmal auf den Computer rippen und dann wieder auf eine neue Disc brennen. Sonst wenden Sie sich ruhig an ein externes Lesegerät an.
  • Programm fürs DVD Kopieren: Mit dem Windows Bordmittel oder WMP sind Daten, Bilder oder Musik auf DVD zu kopieren wie bei USB-Stick. Während für Videos wird in Allgemein DVD Copy Software empfohlen, da die großen Funktionsumfang bieten und Kopierschutz aufheben können.
  • Ohne zusätzliche Programme zu öffnen, kopiert man Daten auf neues Medium mit dem sogenannten Windows Bordmittel bzw. dem Feature „Laufwerktools“. Diese Methode funktioniert ab Windows 10 und Sie können damit Daten-DVD oder selbstgemachte Film-DVD auf eine andere Disc kopieren.

  • Schritt 1. Legen Sie die originale Disc ins Laufwerk Ihres Computers ein und öffnen Sie das DVD-Laufwerk im „Dieser PC“.

  • Schritt 2. Wählen Sie alle Inhalte in der Disc aus beispielsweise mit Control + A und Rechtsknicken Sie darauf. Anschließend wählen Sie die Option „Auf Datenträger brennen“.

  • Schritt 3. Windows fordert Sie nun den Zieldatenträger einzulegen. Legen Sie also eine leere DVD-Disc ins externe Laufwerk und verbinden Sie es mit dem PC.

  • Schritt 4. Ein Fenster namens „Auf Datenträger brennen“ taucht auf und fragt nach dem gewünschten Namen für das Medium und die Art des Dateisystems. Für DVD-RW-Disc kann man die erste Option wählen, sonst immer die Zweite bzw. „Mit einem CD/DVD-Player“. Danach klicken Sie auf „Weiter“.

  • Schritt 5. Ein neues Explorer-Fenster erscheint und darauf werden die vorher ausgewählten Daten kopiert.

  • Schritt 6. Nun gehen Sie oben im Menü zu „Laufwerktools“ und dann klicken Sie auf „Brennvorgang abschließen“. Somit ist das DVD-Kopieren fertig.

DVD unter Windows brennen

Abgehängt von der Windows Version kann die Bedienung bisschen unterschiedlich. Wenn Sie Computer mit älterer Windows Version haben oder bevorzugen, intuitive Software fürs DVD-Kopieren zu benutzen, dann sind die folgenden Methoden geeignet.

Neben dem Bordmittel kann man ersatzweise DVD mit dem vorinstallierten Programm Windows Media Player klonen. Im Vergleich dazu ist die Benutzeroberfläche freundlicher, also man führt das Brennverfahren intuitiver durch. Außerdem schafft es uns jederzeit eine Vorschau wenn es ums Kopieren von Medieninhalten geht.

Schritt 1. Legen Sie ein leere DVD-Disc ins Laufwerk ein und rufen Sie das Programm Windows Media Player auf.

Schritt 2. Wählen Sie den leeren Datenträger in der Seitenliste des Programms aus. Anschließen klicken Sie rechts auf den Tab „Brennen“. Es soll die Anweisung „Elemente mit der Maus hineinziehen um eine Brennliste zu erstellen“ zeigen.

Schritt 3. Legen Sie die originale DVD ins externe Laufwerk und verbinden Sie es mit dem Computer.

Schritt 4. Öffnen Sie den DVD-Datenträger in Dieser PC und wählen alle Dateien einmal aus.

Schritt 5. Ziehen Sie die Dateien in Windows Media Player, in den Brennliste-Bereich. So werden die Dateien hier geladen.

Schritt 6. Öffnen Sie die Brenneinstellungen, indem Sie oben rechts aufs Tabelle-Symbol klicken. Danach wählen die Option „Daten-CD oder DVD aus“.

Schritt 7. Prüfen Sie den geladenen Inhalt und schließlich mit einem Klick auf „Brennen starten“ werden der von der originalen DVD auf die neue Disc kopiert.

img

So geht das DVD-Kopieren mit Windows Media Player ohne großen Aufwand. Dennoch ist diese Methode nicht immer so problemlos. Manchmal popt Fehler wie „Windows Media Player kann einige Dateien nicht brennen“ up, was etwas mit dem Kopierschutz zu tun hat. Falls es nicht klappt, steht die folgende Methode zur Verfügung. Auf eine stabilere Weise kopiert eine Hign-End DVD Copy Software geschützte Filme auf DVD unter Windows und mit einer Handvoll Pluspunkten.

Die meisten gekauften DVDs und fast alle Blu-ray-Discs sind kopiergeschützt. Um Backups von z.B. einer Filmsammlung zu erstellen ist dann ein professionelles Dienstprogramm die erste Wahl, weil das in der Lage ist den Schutz aufzuheben und Discs mit hohem Tempo zu kopieren.

Ein modernes Brennprogramm wie die bewährte VideoByte DVD Copy kann eigentlich mehr und bietet umfangreichere Features an. Darauf werden wir einen kurzen Blick unten.

  • Es kopiert DVD Videos 1:1 ohne Qualitätsverlust auf leere Discs;

  • Es sichert DVD als ISO-Image/ VIDEO_TS Ordner oder umgekehrt;

  • Es entfernt den CSS-Schutz und Regionalcode und klont geschützte DVDs auch ohne Problem;

  • Es ermöglicht uns, die Tonspuren und Untertitel des DVD-Films zu bearbeiten;

  • Es baut einen Videoplayer damit ein und so hat man eine Vorschau für den zu kopierenden Film;

  • Es brennt DVD schneller und man kann verschiedene Brenngeschwindigkeit nach Bedürfnissen auswählen.

Laden Sie das Programm kostenlos herunter und folgend zeigen wir Ihnen wie man damit schnell DVD auf DVD auf einem Windows PC kopieren kann.

Schritt 1. Legen Sie die beiden Discs in Laufwerke und verbinden Sie die mit dem Computer.

Schritt 2. Starten Sie VideoByte DVD Copy. Auf der Hauptinterface wählen Sie die originale Disc als „Quelle“ und die Leere als „Ziel“.

Ziel zum DVD--Kopieren auswählen

Schritt 3. Aktivieren Sie den Modus „Komplett kopieren“. Oder man kann auch das Kopieren selbst anpassen z.B. bestimmte Kapitel, Tonspuren und Untertitel kopieren.

Kopiermodus auswählen

Schritt 4. Geben Sie den Namen für den Medium im Bereich „Datenträgeretikett“. Danach konfigurieren Sie beliebig die Brenngeschwindigkeit.

Schritt 5. Klicken Sie auf „Nächste“. Hier gibt es ein paar andere Einstellungsoptionen z.B. DVD-Menü entfernen oder ob Sie den Kopierschutz aufheben möchten.

Optionen vor dem Kopieren einstellen

Schritt 6. Sind Sie fertig, klicken Sie auf den Starten-Button und der Kopierprozess läuft.

DVD Kopieren-Prozess

Der Vorgang nimmt einige Minuten in Anspruch. Und Sie erhalten danach eine brandneue Kopie Ihres DVD-Films. Ein paar letzte Worte, die Vervielfältigung von geschützten DVDs ist in Deutschland nicht erlaubt. Deswegen soll man die erstellten DVD-Kopien ausschließlich für private Zwecke verwenden.

0 0 Abstimmung
文章评分
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen