[2022] DVD 1 zu 1 kopieren trotz Kopierschutz auf PC/Mac

Mit Kopierschutz halten Medienunternehmen Benutzer davon ab, die von ihnen gekauften DVDs zu kopieren. Dies soll Piraterie verhindern, macht die Sicherung bzw. Digitalisierung von DVDs aber aufwendig. In diesem Ratgeber zeigen wir also Ihnen, wie Sie den Kopierschutz umgehen und Sicherungskopien Ihrer DVDs auf die Festplatte erstellen.

Inhalte

Um kopiergeschützte DVDs zu entschlüsseln ist eine DVD Copy Software ein Muss. Es gibt zwar einige „Freeware“ z.B. Handbrake oder VLC, die man damit DVDs auf Festplatte/USB-Sticks kopieren kann, funktionieren sie aber nicht einwandfrei für die mit Kopierschutz verschlüsselten Discs. Beim Kopieren taucht oft Fehler auf und deuten darauf hin, dass es nicht weiter geht.

Handbrake nicht funktioniert für geschützte DVD

Die Lösung ist entweder eine Bibliothek bzw. Erweiterung ins Programm zu installieren oder besser eine professionelle DVD Copy Software zu benutzen. Da diese extra Installation irgendwie umständlich ist und manchmal sogar scheitern könnte, ist die zweite Option für Anfänger immer die erste Wahl. Außerdem ist die Verwendung von DVD Copy Software viel effizient, wenn es um eine „massive Kopierung“ geht.

VideoByte DVD Copy macht das Kopieren von geschützten DVDs leicht. Das Programm ermöglicht uns, schnell und original DVDs in Form von ISO-Datei od. DVD-Ordner auf Festplatte/ eine leere Disc usw. zu kopieren und zu sichern. Der Kopierschutz wird beim Verarbeiten aufgehoben und vollständig entfernt, sodass Sie die kopierten Filme frei übertragen können.

DVD Copy Hauptoberfläche

So zeichnet VideoByte DVD Copy aus

  • Alle Arten DVD-Verschlüsselung einschließlich CSS, Regionalcode, RCE, Sony ArccOS, UOPs, Disney X-project u.a. können mit VideoByte aufgehoben werden.

  • VideoByte kopiert problemlos alle DVD-Discs, die von Pixel, Sony, Disney, Paramount, 21st Century Fox und anderen Studios veröffentlichen.

  • Mit dem Programm kann man DVD Discs kopieren als ISO-Image/ VIDEO_TS Ordner oder umgekehrt. Sie können auch DVDs 1 zu 1 auf eine leere Discs klonen.

  • Standardmäßig bietet VideoByte ein 2X-Tempo beim DVD-Kopieren oder man kann auch die Geschwindigkeit auf Max erhöhen und somit mehr Zeit wird erspart.

  • Drei Kopiermodi stehen zur Verfügung - Es ist möglich eine Copy originell und komplett zu erhalten, oder man kann nur den Hauptfilm extrahieren ohne Menüs oder Extras, oder Sie passen das Kopieren einfach frei an.

  • Die Software ist mit einem DVD-Player eingebaut, wo man Vorschau jedes Kapitel bekommt und den Inhalt fürs Kopieren besser kontrolliert.

Laden Sie das Programm kostenlos herunter und überzeugen Sie sich selbst mit einer Probe.

Die Software VideoByte DVD Copy ist speziell fürs Kopieren von DVD-Discs konzipiert. Daher ist die Anwendung mit einer freundlichen Benutzeroberfläche extrem einfach. Falls Sie trotzdem eine Anleitung benötigen, erklären wir folgend, wie es funktioniert in vier einfachen Schritten.

Schritt 1. Originale DVD Disc zum Kopieren importieren

Legen Sie Ihre DVD Disc ins Laufwerk ein und starten Sie VideoByte DVD Copy auf Ihrem PC/Mac. Anschließend gehen Sie im Navigationsmenü zu „Datei“ > „Quelle auswählen“. Finden Sie hier Ihre Disc sobald sie vom Computer erkannt wird. Wählen Sie den Datenträger aus und so wird den Disc-Inhalt ins Programm importiert.

DVD zum Kopieren auswählen

Schritt 2. Zielformat fürs Kopieren festlegen

Als nächsten gehen Sie zu „Ziel auswählen“. Hier wählen Sie ein Zielformat aus fürs Kopieren. Wie oben vorgestellt kann man die DVD entweder als ISO-Datei/ VIDEO_TS Ordner speichern oder auf eine neue Disc klonen (Im Fall muss man zuerst eine leere Disc in ein zweites Laufwerk einlegen und es mit dem PC verbinden).

Tipp: Der Quelle und das Ziel kann man auch direkt auf dem Hauptinterface des Programms konfigurieren.

Ziel zum DVD--Kopieren auswählen

Schritt 3. Das DVD-Kopieren anpassen

Der obere Teil des Programminterfaces zeigt die Disc-Inhalte in drei Kategorien, nämlich Video, Tonspur und Untertitel. Sie können den Inhalt fürs Kopieren beliebig auswählen. Am rechten Rand finden Sie den eingebauten Vorschau-Player, wo man den Inhalt abspielen kann.

Im Mittelbereich sind die drei Kopiermodi.

Kopiermodus auswählen

Außer „Quelle“ und „Ziel“ kann man auch andere Parameter z.B. das Tempo und die Anzahl fürs Kopieren einstellen im unteren Teil des Interfaces. Je nach Anpassung zeigt das Programm auch die ausgerechnete Dateigröße der Kopie.

Schritt 4. DVD kopieren mit Kopierschutz

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf den Starten-Button. Nun läuft das DVD-Kopieren automatisch. Der gesamte Prozess wird in einer Aufgabenliste angezeigt und ein Progressbar ist auch dabei. Die verbleibende Zeit können Sie jederzeit checken.

DVD Kopieren-Prozess

Nach dem Kopieren ist uns jetzt möglich, den DVD Film mit einer DVD-Player Software auf dem Computer abzuspielen. Oder Sie können den einfach abspeichern, auf einen USB-Stick übertragen, für andere Zwecke benutzen je nach Bedürfnissen.

Grundsätzlich existieren zwei Arten Kopierschutztechniken derzeit auf dem Markt.

Regionalcode: Fast jede kommerzielle DVD ist mit einem Regionalcode gebunden. Damit verhindert es, dass DVDs und Blu-rays in einer Region abgespielt werden, für die sie nicht bestimmt sind. Insgesamt gibt es drei Code die entsprechen verschiedenen Länder und Regionen in der Welt. Ein Bespiel, man darf nicht eine in Japan erworbene DVD in Deutschland abspielen.

DRM-Schutz: Abgekürzt von Digital Rights Management ist DRM ein Verschlüsselungssystem, und es soll illegales Kopieren oder Piraterie von DVDs unterbinden. Je nach Regionen und Studios werden unterschiedliche DRM-Verschlüsselungsmethoden eingeführt. CSS, APS, RCE, UOP, Sony ArccOS und CPRM sind die Geläufigen in dieser Kategorie. Ein Beispiel, man kriegt Fehler beim Kopieren einer DRM geschützten DVD-Disc mit VLC und Handbrake.

CSS(Content Scrambling System): Dies ist ein DRM-und Verschlüsselungssystem(Digital Rights Management), mit dem verhindert wird, dass DVDs illegal kopiert werden oder Piraterie.

Wie erfahre ich ob die DVD Disc kopiergeschützt ist oder nicht?

Checken Sie die Rückseite der DVD-Box. Dort steht normalerweise ein Kopierschutz-Symbol drauf. Tatsächlich sind fast kommerzielle DVDs kopiergeschützt.

Kopiergeschützte DVD auf PC kopieren mit VLC, geht das?

Standardmäßig unterstützt VLC nicht, kommerzielle bzw. kopiergeschützte DVDs zu kopieren. Man kann jedoch ein AACS Plug-In für VLC extra installieren. Diese Erweiterung beinhaltet eine Bibliothek zum Dekodieren von AACS, also diese Art von Kopierschutz. Danach soll VLC auch in gewisser Weise einige geschützte DVDs klonen.

Ist DVD kopieren überhaupt legal?

Man darf nicht gekaufte DVDs für kommerzielle Nutzung kopieren. In dieser Hinsicht ist es also illegal. Aber es ist völlig okay, wenn Sie Ihre DVDs zum Abspeichern eine Kopie davon auf dem Computer erstellen. Oder Sie haben vor, einen DVD-Film auf einem Laptop abzuspielen, der kein Laufwerk hat und brauchen deshalb das Video auf einen USB-Stick zu übertragen.

Kopiergeschützte DVD kopieren Freeware, gibt es sowas?

Es gibt einige kostenlose open-source Software bzw. Freeware fürs Kopieren von DVDs. Die bekanntesten davon sind VLC Media Player und Handbrake. Allerdings sind sie allein nicht in der Lage, den Kopierschutz zu entfernen, also man muss diese Software erst mit Erweiterungen verstärken. Die Installation von diesen erweiterten Programmen ist meistens umständlich. Deswegen ist es für Anfänger eher empfehlenswert, professionelle Software wie der VideoByte DVD Copy zu verwenden.

 
0 0 Abstimmung
文章评分
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen