DVD abspielen unter Windows 11/10 - 4 besten Methoden 2022

Standardmäßig lässt sich DVD ab Windows 8.1 nicht mehr abspielen. Dazu bietet uns der Markt im Laufe der Zeit einige alternative Lösungswege. Kurzum, zwecks der DVD-Wiedergabe auf Windows 11/10 kann man entweder den Windows Media Player „erweitern“, oder nach einer Mediaplayer Freeware, die das DVD-Abspielen unterstützt, suchen, oder schlichtweg einen professionellen BD-DVD Player verwenden.

Wenn Sie mehr Kompatibilität für Ihre DVDs gewinnen wollen, die in ein gängiges Format zu konvertieren bzw. zu rippen ist dann auch eine Option. So können die Filme danach überall abgespielt und frei übertragen werden.

In diesem Beitrag zeigen wir wie man diese 4 Methoden zur DVD-Wiedergabe Schritt für Schritt auf einem Windows PC durchführt. Vergleichen wir auch deren Pros und Contras, damit Sie die beste Auswahl treffen.

Inhalte

Heutzutage bietet die meisten Filme neben HD DVD auch Blu-ray Versionen an. Und die dafür entwickelten Player Software sind in der Lage, beide Disc-Sorten abzuspielen, noch nicht einmal kopiergeschützte DVDs stellen sie vor Probleme. Außerdem kommt diese Profi-Player in der Regel mit einer angepassten Benutzeroberfläche zur DVD-Wiedergabe, wo man zum Beispiel DVD-Kapitel, Tonspur oder Untertitel umstandslos wechseln kann.

Der VideoByte Blu-ray Player ist eine der besten BD-DVD Player Software, die Sie nicht verpassen sollten.

Blu-ray Player Hauptoberfläche

Features

  • Alle Medienquelle von DVD und Blu-ray werden unterstützt einschließend Discs, Ordner, ISO-Images;

  • Kopierschutz bzw. Regionalcode wird bei der Wiedergabe entschlüsselt und deaktiviert;

  • Bildqualität bis auf 4K, Tonqualität wie DTS und Dolby Digital sind dabei;

  • Ein intuitives Steuerungsmenü erlaubt uns DVD-Kapitel, Tonspur oder Untertitel schnell zu konfigurieren;

  • Praktische Funktionen wie Videoeffekt und Snapshot stehen zur Verfügung;

  • Dank der GPU-Beschleunigung-Technologie arbeitet der Player ressourcenschonend, 40% CPU-Auslastung wird dabei reduziert. Deshalb ist ein smoothes Playing-Erlebnis garantiert;

  • Man kann VideoByte auch als einen normalen Mediaplayer benutzen zum Abspielen von MP4, MKV, MPG, TS, WebM, VOB, MOV, AVI, AVCHD, AAC, FLAC, MP3, M4A usw.

Der Software liefert eine 30-Tage kostenlose Version. Während dieser Zeit kann man die umsonst ausprobieren. Und die Anwendung ist sehr einfach zu bedienen.

Schritte, DVD-Filme auf Windows abzuspielen

Schritt 1. Öffnen Sie den VideoByte Blu-ray Player auf Ihrem Windows PC nach der Installation. Das Hauptinterface wird sofort angezeigt.

Blu-ray Player Hauptoberfläche

Schritt 2. Zum Import einer DVD-Disc oder eines DVD-Ordners legen Sie die Disc ins Laufwerk ein und klicken Sie auf „Disc öffnen“. Stattdessen auf „Datei öffnen“, wenn Sie eine ISO-Image importieren wollen.

Disc öffnen

Schritt 3. Nach dem Dateiimport wählen Sie ein gewünschtes Kapitel aus, passen die Tonspur und Untertitel an, klicken Sie dann auf „Film abspielen“. Und Film startet!

Player Menü

Auf Windows 11 zeigt sich der legendäre Windows Media Player mit einer neuen Oberfläche. Allerdings kommt die DVD-Wiedergabe-Funktion nicht zurück. Auf Windows 7/XP war es alles so einfach:

Windows Media Player
  • Schritt 1. Legen Sie die DVD-Disc bzw. den Datenträger ins Laufwerk ein.

  • Schritt 2. Öffnen Sie den Windows Media Player und finden im linken Seitenmenü unter „Bibliothek“ die Disc, die sofort erkannt wird. Klicken Sie darauf.

  • Schritt 3. Der Album-Inhalt wird angezeigt. Wählen ein Kapitel aus und spielen Sie es ab.

Ab Windows 10 bietet Microsoft für die DVD-Wiedergabe separat eine Player Software namens Windows DVD-Player an. Und man muss sie käuflich erwerben im Microsoft Store. Die gleiche einfache Funktion für 14,89 Euro, also bezüglich Preis-Leistungs-Verhältnisses ist der wenig attraktiv.

Alternativ kann man eine DVD-Abspielen Freeware wie den folgenden VLC Media Player nehmen.

Der VLC Media Player ist kostenlos. Man kann problemlos den benutzen zum DVD-Abspielen, wenn es sich nur um die Wiedergabe von normalen oder homemade DVDs handelt. Das heißt allerdings, wenn die Disc kopiergeschützt ist, zum Beispiel wenn es um eine kommerzielle DVD, oder eine mit Regionalcode verschlüsselte Disc geht, bei der Wiedergabe mit VLC taucht häufig der Fehler „VLC Player spielt DVD nicht ab“ auf.

VLC Media Player

Wenn die Auto-Wiedergabe nicht klappt, dann sind den Schritten auch ein bisschen kompliziert.

  • Schritt 1. Legen Sie eine DVD Disc ein ins Laufwerk.

  • Schritt 2. Nach der Installation führen Sie den VLC Media Player aus. Gehen oben im Menü zu „Medien“ > „Medium öffnen“.

  • Schritt 3. Unter dem Tab „Volume“ wählen Sie „DVD“ und legen das Target-Laufwerk fest.

  • Schritt 4. Anschließend kann man die Parameter wie Titel, Kapitel, Audiospur, Untertitelspur anpassen. All diese werden in Zahlen angeordnet und es ist nicht leicht, die Optionen voneinander zu unterscheiden.

  • Schritt 5. Klicken Sie auf „Wiedergabe“ und so spielt VLC den DVD-Film ab.

Heute werden Optische CD-/DVD-Laufwerke immer seltener in Laptop-PCs eingebaut. Damit wir in Zukunft ohne Laufwerke DVD oder Blu-ray Filme abspielen können, eine gute Option ist die Discs neu zu „digitalisieren“ bzw. konvertieren oder rippen.

Ein anderer Vorteil ist, wenn es um kopiergeschützte Discs geht, beim Rippen werden der DRM-Schutz aufgehoben und die DVDs werden in normalen HD/4K-Videos umgewandelt. So erhöht sich derer Kompatibilität und Übertragbarkeit. Und man kann später die gerippten DVD-Filme mit einem eingebauten Videoplayer wie dem Windows Media Player auf Window 11/10 abspielen.

Der VideoByte Blu-ray ripper ist so eine Software, mit der man schnell DVDs zur Wiedergabe unter Windows konvertieren kann.

DVD auswählen
  • Schritt 1. Legen Sie die DVD-Disc ein.

  • Schritt 2. Öffnen Sie den VideoByte Ripper und gehen oben links zu „DVD-laden“. Importieren Sie den Film von der Disc ins Programm.

  • Schritt 3. Wählen ein Ausgabeformat aus. Empfohlen wird das „verlustfreie MKV“.

  • Schritt 4. Legen den Speicherort fest und klicken Sie unten rechts auf den Button „Alle konvertieren“. So startet das DVD-Rippen.

  • Schritt 5. Nach dem Rippen spielen Sie den MKV-Film ab mit dem Windows Media Player.

 VideoByteVLCHandbrake
DVD WiedergabeWin 11, 10, 8, 7, XPWin 7, XPWin 11, 10, 8, 7, XP
Blu-ray WiedergabeJaNeinNein
Kopiergeschützte DVDs WiedergabeJaNeinNein
Anpassung für Kapitel, Audiospur, UntertitelDirekt auf InterfaceNur für Kapitel möglichUnnötig kompliziert
BenutzeroberflächeFür DBD Wiedergabe designtEinfachSchlank
GPU-BeschleunigungJaNeinJa
Effekte und FilterJaNeinJa

Entsprechend den Bedürfnissen kann man verschiedene Einscheidungen treffen. Wenn Sie ein großer Fan von Filmen sind und DVDs regelmäßig im Alltag abspielen, dann ist eine zuverlässige Player Software wie VideoByte Blu-ray Player unbedingt auf Ihrem Windows PC wert. Außerdem bietet die Software eine kostenlose Version an. Nach dem Testzeitraum können Sie entweder eine Lizenz erwerben oder zum VLC Playern wechseln. Der kann kostenlos normale DVDs abspielen auf Windows 11/10.

Man kann auch sich überlegen, den in der Disc gespeicherten DVD Film in ein anderes Format wie MKV oder MP4 umzuwandeln. So nach der Konvertierung ist es möglich, die Filme mit dem Windows Media Player unter Window 11/10 wiederzugeben.

0 0 Abstimmung
文章评分
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen